Cannabis als Medizin

Die Pflanze Cannabis kann als Medizin sehr vielseitig eingesetzt werden. Das ist kein neues Wissen, denn schon vor tausenden von Jahren wurde Cannabis als Arzneimittel verwendet. Es hilft zur Linderung von Schmerzen, zur Hemmung von Entzündungen, wirkt entkrampfend und vieles mehr. Auch heute gibt es viele Patienten, die dankbar für den Einsatz von Cannabis in der Medizin sind.

Das Gesetz verpflichtet zu der Bearbeitung einer Begleiterhebung. Foto: helloquence-OQMZwNd3ThU-unsplash

Die Begleiterhebung

Eine Begleiterhebung muss von dem betreuendem Arzt übermittelt werden sobald eine Therapieform mit Cannabis genehmigt wurde.

Kann Cannabis das Sehvermögen gefährden? Foto: Ali-T auf Flickr

Schadet Cannabis den Augen?

Hat der Cannabiskonsum Auswirkungen auf das Sehvermögen? Das Auge und dessen Sehvermögen ist beinahe das wertvollste Sinnesorgan, welches wir Menschen besitzen. Auch wenn wir heute nicht mehr sehen können müssen…

Kann Cannabis die Entstehung von Krebszellen eindämmen? Foto: national-cancer-institute-L7en7Lb-Ovc-unsplash

Hemmt Cannabis Darmkrebs?

Die Cannabinoide in der Cannabis Pflanze können unerwünschte Zellteilungen, wie die von Krebszellen blockieren. Darmkrebszellen sind prädestiniert dafür.

Cannabis kann in flüssiger Form, als Extrakt konsumiert werden. Foto: enecta-cannabis-extracts-80wCkpt-IKE-unsplash

Cannabisblütenextrakt

Cannabis als Medikament kann in Form von Extrakten auf verschiedene Arten eingenommen werden. Diese Extrakte enthalten das THC aus der Cannabis Pflanze.

Cannabis vaporisieren ist ein stetig wachsender Trend.

Cannabis vaporisieren

Cannabisblüten als Medikament können als Tee oder Öl eingenommen werden. Auch ein Vaporisator kann genutzt werden um das THC und CBD zu inhalieren.

Kann Canabis eine Heilung bei Schizophrenie fördern? Foto: Hartwig HKD auf Flickr.de

Psychosen und Schizophrenie

Der Konsum von Cannabis wird mit Wahnvorstellungen und Schizophrenie in Verbindung gebracht. Die Häufigkeit und die Menge spielen dabei eine wichtige Rolle.